Projet
Architektonisches Konzept

Im Sektor Courtaman, im Herzen einer ruhigen Wohngegend, entsteht an einem leichten Hang ein neuer Komplex von 33 Doppelhaushälften.

Dieser leere Raum in der Wohngegend musste vernünftig entwickelt werden. Das Projekt ist in Blöcke von 5 oder 6 Villen unterteilt, die parallel zum Hang liegen. Trotz Verdichtung wird die Grösse der Häuser durch die Einschnitte reduziert, so dass sie sich mit den umliegenden Villen in ein Gesamtbild einfügen.

Das Projekt nutzt die Topografie und bietet jeder Villa echte optische Freiräume. Die Ebene des Zugangsweges ermöglicht Zugänge und Garagen. Die Wohnräume verfügen über die nötige Privatsphäre und erstrecken sich über die Terrassen und Gärten.

Die Vegetation ist ein integraler Bestandteil des Projekts. In privaten Gärten und am Rande des Grundstücks sorgen die verschiedenen Plantagen für Kontrast zum hellen Beton der Fassaden.

Am Fusse des Gartens befinden sich Bäume einheimischer Arten. Ihre kontrollierte Höhe gewährleistet die Privatsphäre der Gärten und bewahrt gleichzeitig den Panoramablick auf die höher gelegenen Häuser. Im Sommer sorgt die Blüte der Bäume für erfrischenden Schatten.

Plan blocs
Image salon
Die Villen im Detail

Das architektonische Konzept kombiniert qualitativ hochwertiges Bauen, die Achtung der Privatsphäre und den Reichtum an Innen- und Aussenbereichen.

Die Qualität und Langlebigkeit von Gebäuden sind entscheidend. Die Fassaden sind aus hellem Beton und die Fensterrahmen aus Aluminium. Die Dächer sind begrünt. Die ausgewählten Materialien sind sehr beständig und erfordern eine geringe Wartung.

Die Einbettung in den natürlichen Hang und die Verteilung der Wohnflächen
in den Obergeschossen führen zu aussergewöhnlicher Qualität. Die Kombination
von Zugangswegen, Parkplätzen und Techniken auf Strassenebene ermöglicht eine grosszügige Öffnung der darüber liegenden Ebenen.

Dank dieses Systems verfügt jede Villa über eine grosse Panoramaterrasse im Nordwesten und einen privaten Garten im Südosten.

Die Terrasse ragt über die Eingänge und Parkplätze. Sie bietet einen klaren Blick auf den Horizont. Eine echte Erweiterung der Aussenwohnflächen, wo Sie vom Nachmittag bis zum Schlafengehen die Sonne geniessen können.

m Südosten bietet der Garten eine Oase der natürlichen Ruhe. Die üppige Vegetation sorgt für eine von Frische und Nähe geprägte Anlage. Das Landschaftskonzept ist integraler Bestandteil des Projekts. Es trägt zur Lebensqualität und zum Wohlbefinden der Bewohner bei, vor allem im Sommer, wenn die Aussenbereiche durch Laub geschützt sind.

Zwischen Terrasse und Garten gelegen, befinden sich im Erdgeschoss die Küche, das Esszimmer und das Wohnzimmer. Es verfügt über zwei hochwertige Aussenerweiterungen, ergänzt durch grosszügige Fensterfronten, die sich über die gesamte Breite der Wohnräume erstrecken und Licht in’s Herz der Villen eindringen lassen.

Im Obergeschoss befinden sich die privaten Bereiche. Das Elternschlafzimmer umfasst das grosse Schlafzimmer und das Badezimmer. Daneben kann eine kleine Lounge auch zu einem Büro umfunktioniert oder als Spielbereich genutzt werden. Es ist auch möglich, diesen Raum zu unterteilen, um ein zusätzliches Zimmer zu schaffen. Die beiden anderen Zimmer sind über einen Gang zugänglich, der den Zugang zu einem Badezimmer ermöglicht.

Verschiedene, auf den folgenden Seiten beschriebene Optionen ermöglichen es Ihnen, die ideale Konfiguration auszuwählen.

Die drei Arten von Villen
Interessiert an einer Villa?

Zögern Sie nicht, uns für allfällige Fragen oder zusätzliche Informationen zu kontaktieren.

Kontakt aufnehmen